Manta spotting in Südtirol

Es gibt Sie immer noch, die gehegten und gepflegten Traumwagen aus 1. Hand. Dieses Schätzchen hat unsere Leserin Sabine Erdmann in Südtirol gesichtet. Und zwar just in dem Moment als der elegante Stachelrochen, besetzt mit zwei lebensfrohen Rentner-Paaren, schwungvoll auf den Parkplatz fuhr. Schwarzbraun ist die Haselnuss und ockerfarben das späte Glück im Manta B! „Dark yellow “ kam diesen Sommer übrigens auch bei einem Classic Car Treffen im rheinhessischen Alzey gut an (tweet dazu).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.