Schwarzwald-Mädel im Corvette C1 Muscle Car

Anne Krebiehl (MW) im Chevrolet Corvette C1

Stellt Euch vor, ihr besichtigt ein Weingut im kalifornischen Sonoma Valley. Ihr schlendert nichts ahnend durch das Kelterhaus. Es duftet nach Holzfässern und Wein-Aromen. Und plötzlich steht er vor Euch: der real gewordene ClassicCar-Traum in Form einer Chevrolet Corvette C1.

 

Anne Krebiehl MW Chevrolet Corvette C1

Anne Krebiehl (MW), das “Schwarzwälder Mädel” (Presse) der globalen Weinbranche hat diesen Moment erlebt und denkt gerne daran zurück. Die gebürtige Badenerin lebt in London, ist aber als ‚Master of Wine‘ eine begehrte Expertin und überall auf der Welt zuhause.

Transzendentaler Genuss-Moment

„Manchmal gibt es Film-Momente im Leben – wie hier bei einem Umtrunk auf einer Farm in Sonoma, wo ich in diese Corvette C1 steigen durfte“, schwärmt die Autorin von ‘The Wines of Germany’. Krebiehl hat nicht bloß einen Sinn für Sensorik, sondern auch für Ästhetik. Fast ungläubig blickt sie auf die chromgefassten Armaturen des V8-Boliden. Eine Hand ruht auf dem Lenkrad des platinsilbernen Klassikers, mit der anderen hält sie ein hochwertiges Degustationsglas. Ein nahezu transzendentaler Moment.

California Dreamin’ im begehrten Klassiker

Welche Stars und Sternchen mögen während der vergangenen sieben Dekaden wohl in dieser Corvette Platz genommen haben? Hollywood ist nur wenige Stunden entfernt… Wer war Beifahrer/in, wer Fahrer/in? Als Master of Wine weiß Krebiehl um die Mühe und Ausdauer, die ein Handwerksberuf erfordert. Sei es ein Winzer, ein Küfer oder eben ein Restaurator klassischer Fahrzeuge. Allen gemein ist Leidenschaft für ihr Produkt. Lohn der Arbeit ist die Wertschätzung für das Geschaffene – ein sinnlicher Moment – den Anne Krebiehl ganz offensichtlich zu schätzen weiß. Halter und Standort des Wagens, der einen sechsstelligen Wert darstellt, bleiben ihr Geheimnis.

Anne Krebiehls Instagram Account

Anne Krebiehls jüngstes Buch: The Wines of Germany

sleeping-beauties.de Archiv: Karossen einer glanzvolleren US-Ära

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.